Leckere Sauce Bolognese mit viel Gemüse

Sauce Bolognese gibt es als Instant-Produkt von einigen Herstellern und Anbietern. Nie weiß man jedoch so richtig, was überhaupt drin ist in den kleinen bunten Zaubertütchen…
Hier gibt es ein Rezept für eine frische und sehr leckere Sauce Bolognese.

Zutaten:

400g Rinderhackfleisch
500g Suppengemüse (auf jeden Fall Möhre, Lauch, Sellerie, Rest nach Belieben)
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 kleine scharfe Peperoni (nach Geschmack!)
1 Dose gestückelte Tomaten mit Saft (800ml)
1 Lorbeerblatt

Ferner werden benötigt:
1l Rotwein (ca. 50ml zum Ablöschen, ca. 950ml zum Trinken)
ca. 3 TL getrockneten Oregano
ca. 1/2 TL getrockneten Basilikum
Zucker
Salz
schwarzer Pfeffer
Brühe

Das Hackfleisch scharf anbraten und danach in den Keramiktopf des Slow-Cookers geben. Das Fett nicht weggießen, wir werden es gleich noch für das Gemüse verwenden, das noch so aussehen sollte:

01_gemuese_ganz

Das muss nun in kleine Stücke geschnitten werden.

Nun muss es in dem Fett vorgegart werden, das aus dem Hackfleisch ausgetreten ist.
Dann mit ca. 50ml Rotwein ablöschen und ab damit in den Keramiktopf, auf das Hackfleisch.

Jetzt die Gewürze dazugeben.
TIPP: Anstatt getrocknetem Oregano und Basilikum einzeln zu verwenden, habe ich sog. „Pizzagewürz“ genommen. 😉
Nun noch ca. 250-300ml stark angesetzter Rinder- oder Gemüsebrühe in den Crockpot gießen und alles behutsam miteinander vermengen, sowie zwei „aufgeschlagene“ Knoblauchzehen darauflegen.

03_bolognese_im_crockpot

7 Stunden auf „LOW“ garen lassen und danach mit frisch gekochten guten (!) Nudeln servieren.

04_spaghetti_bolognese_auf_dem_teller

(Da die Bilder teilweise unter Kunstlicht angefertigt wurden, sind die Farben mitunter etwas verfälscht…)

2 Gedanken zu „Leckere Sauce Bolognese mit viel Gemüse“

    1. Vielleicht funktioniert es auch mit weniger Zeit, oder alternativ 2 Stunden auf „HIGH“ und 2 weiteren auf „LOW“… Wir habens mit 7 Stunden „LOW“ getestet, passte ganz gut in unseren Tag, und die Bolognese hat sehr gut geschmeckt. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.